Mitglied werden

Wir laden Sie ein, ein Teil unseres starken Netzwerks zu werden, in dem Sie ein breiter Dialog, professionelle Beratung und politische Mitbestimmung erwarten wird. In einer schnelllebigen Wirtschaftswelt stehen wir vom Sozialdemokratischen Wirtschaftsverband für Stabilität durch soziale und finanzielle Absicherung der Unternehmen.

Nützen Sie unser Service und machen Sie als Mitglied im Sozialdemokratischen Wirtschaftsverband mit. Miteinander erreichen wir mehr für EPU, kleine und mittlere Unternehmen in Österreich.

Rückrufservice

Sie haben ein Anliegen oder Fragen an uns? Sie benötigen einen Beratungstermin? Oder möchten Sie uns unterstützen?

Dann teilen Sie uns bitte Ihren Namen und Ihre Telefonnummer mit, damit wir Sie zurückrufen können.

{{insert_form::1}}

Kontakt

Sozialdemokratischer
Wirtschaftsverband Österreich
Mariahilfer Strasse 32/1/1
1070 Wien
(+43-1) 522 47 66-0
(+43-1) 522 47 66-81



Barrierefreie Bedienung der Webseite



Kontrast
  • Farbkontrast schwarz auf gelbem Hintergrund
  • Farbkontrast gelb auf schwarzem Hintergrund
  • Farbkontrast blau auf weißem Hintergrund
  • Farbkontrast weiß auf blauem Hintergrund
  • Farbkontrast Standard

Umsatzsteuer auch für SchaustellerInnen senken

Senkung der Umsatzsteuer auch für SchaustellerInnen!

Beherbergungsbereich als Teil der Freizeit- und Tourismuswirtschaft steuerlich bevorteilt

Im Zuge der Steuerreform 2016 wurde die Höhe der Umsatzsteuer auf Beherbergung sowie auf Eintrittskarten für kulturelle Veranstaltungen wie Konzerte und Museen sowie auf Eintritte in Tiergärten und Bädern wie auch für SchaustellerInnen und ZirkusunternehmerInnen (oftmals kleine Familienbetriebe) von zehn auf 13 Prozent verändert.

Mit 1. November 2018 wurde nun die Umsatzsteuersenkung auf Beherbergungsbetriebe von 13 auf zehn Prozent umgesetzt, eine Verringerung der Umsatzsteuer auf Eintrittskarten von kulturellen Einrichtungen wie Kino, Konzerte, Museen und auch von Tiergärten und Bädern, wie auch für SchaustellerInnen und ZirkusnehmerInnen, jedoch nicht.

Einrichtungen wie Kino, Theater, Konzerte, Theater, Museen wie auch Bäder und Tiergärten gehören zum Freizeitangebot der Bevölkerung. Darüber hinaus sind diese Einrichtungen wesentlicher Bestandteil des (kultur-)touristischen Angebots und somit wesentlicher Bestandteil zahlreicher Kulturreisen.

Da diese Einrichtungen essentiell für die jeweiligen Freizeit- und Tourismusregionen sind und nunmehr der Beherbergungsbereich als Teil der Freizeit- und Tourismuswirtschaft steuerlich bevorteilt wurde, könnte daraus der Schluss gezogen werden, dass auch touristisch relevante Einrichtungen eine Minderung des Steuersatzes auf Eintrittskarten erfahren würden. Bislang wurden dahingehend jedoch keine Überlegungen seitens der schwarz-blauen Bundesregierung bekannt.

Der SWV fordert daher, dass auch bei den Eintrittskarten für kulturelle Einrichtungen, für Tiergärten und Schwimmbäder sowie für SchaustellerInnen und ZirkusunternehmerInnen eine Senkung der Umsatzsteuer von 13 auf zehn Prozent erfolgt, wie es auch im Beherbergungswesen vorgenommen wurde.